H A L L I  H A L L O.

Foto: Stefan Klüter
Foto: Stefan Klüter

Sandra Eilks wurde 1994 in Stuttgart geboren. Sie zog nach dem Abitur nach Berlin, verrichtete ein FSJ im Hospiz und absolvierte einen Bachelor of Arts in Psychologie. Im Jugendclub des GRIPS Theaters in Berlin unter der Leitung von Philipp Harpain sammelte sie 2014 ihre ersten Theatererfahrungen. Es folgten weitere Projekte mit Kollektiven und Film-Studierenden in der freien Szene in Berlin. 2016 zog sie für ihr Schauspielstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst nach Graz, welches sie 2021 abschließen wird. In Graz war sie in der Spielzeit 18/19 am Schauspielhaus in "Gespräche mit Astronauten" (Regie: Suna Gürler), sowie in "Romulus der Große" (Regie: Claudia Bossard) zu sehen. 2019 wurde sie beim 30. Bundeswettbewerb deutschsprachiger Schauspielstudierender in Berlin mit dem höchstdotierten Ensemblepreis ausgezeichnet.